ü30 Blogger: Mitglied werden auf ü30blogger.de

MITGLIEDSCHAFT BEI UE30BLOGGER.DE

Du bist über 30 Jahre alt und Dein Hobby ist das Bloggen? Du bloggst über Mode, Beautythemen oder Deinen Lifestyle? Über Musik, Handarbeit, Rezepte, Literatur oder ein anderes kreatives Hobby?

Hast Du Freude und Interesse daran Dich mit Gleichgesinnten auszutauschen und mit anderen Blogger/innen in Kontakt zu kommen? Möchtest Du vielleicht auch an unseren Blogger-Gemeinschaftsaktionen teilnehmen?

Wenn das der Fall ist, dann stell uns Deinen Blog vor!


DER BEWERBUNGSPROZESS


ü30blogger.de ist im Juli 2013 mit ca. 15 Blogs gestartet und soll natürlich mit der Zeit wachsen. Nichtsdestotrotz soll die Anzahl der Blogs überschaubar bleiben. D.h. das Anmelden neuer Blogs wird auch künftig nicht automatisiert, sondern läuft über eine Bewerbung.

Um uns besser kennenzulernen, melde Dich im Forum an. Wenn Du zusätzlich Interesse an unseren Aktionen und an einer möglichen Aufnahme hast, teile uns das in Deinem Vorstellungsstrang mit.

Info für Leser/innen ohne Blog:
Eine Ausnahme bildet das Forum, für das sich alle interessierten Leser- und Leserinnen registrieren können, egal ob sie einen eigenen Blog betreiben oder nicht! In diesem Fall ist keine Bewerbung notwendig - einfach im Forum registrieren und mitdiskutieren!


Wir schalten Dich dann für die entsprechenden Stränge frei. Beteilige Dich an unseren Aktionen, zeige Dich im Forum und diskutiere mit. Wenn wir glauben, dass Du zu uns passt, bieten wir Dir eine Mitgliedschaft an. Die Mitglieder dieses Netzwerks entscheiden intern in einer demokratischen Abstimmung darüber, ob ein Blog in die Seite integriert wird oder nicht.

REGELN FÜR MITGLIEDSBLOGS



1. Altersgruppe

Damit die Blogs der Autoren der passenden Altersgruppe nicht wie auf ähnlichen Communities unter Tausenden von "Teenyblogs" untergehen - das wäre nicht Sinn der Sache! - werden nur Blogs in unsere Blogliste aufgenommen, deren Autoren erkennbar über 30 Jahre alt sind. Blogs aus denen dies nicht hervorgeht, werden wir leider ablehnen. Nach "oben" besteht übrigens keine Altersgrenze!

2. Inhalte

Die Blogs sollten über hauptsächlich deutschsprachige Textinhalte verfügen (bitte keine reinen Bilderblogs!). Die auf den Blogs erscheinenden Inhalte (Bilder, Medien, Texte usw.) sollten entweder selbst erzeugt sein, oder der Blogger hat das Recht, sie zu verwenden. Das Teaserbild (= erstes Bild) eines jeden in den Beitragslisten angezeigten Beitrages muss aus Eigenproduktion stammen oder gemeinfrei sein (Public Domain).

  • Die Bloginhalte müssen thematisch in die Kategorien "Fashion", "Beauty" oder "Lifestyle" einzuordnen sein. Unter der Kategorie "Lifestyle" fassen wir folgendes zusammen: Interieur, Dekoration, Kulinarisches, Literatur, Fotografie, Film, Kunst, Musik, Literatur und Reisen.
  • Blog- und Forenbeiträge enthalten keine schwerpunktmäßig religiösen oder politischen Inhalte. Rassistische, erotische oder in irgendeiner Form diskriminierende Inhalte sind in den Blogs wie auch im Forum ausdrücklich nicht erwünscht.
  • Ü30-Blogger Blogs sind in erster Linie Hobbyblogs bzw. Online-Tagebücher mit persönlichem Charakter. Blogger die auf persönliche Weise über Themen aus ihrem beruflichen Umfeld berichten, ohne schwerpunktmäßig werblich orientiert aufzutreten, sind ebenfalls willkommen. Von Bewerbungen von kommerziellen und/oder gewerblichen Blogbetreibern bitten wir daher abzusehen.
  • ü30blogger" haftet nicht für die Inhalte der verlinkten Blogbeiträge. Für das in ihren Blogs verwendete Bildmaterial sowie Texte und andere Inhalte sind die Blogger selbst verantwortlich. Dasselbe gilt für Kooperationen, welche die Blogger auf ihren Blogs durchführen.

3. Kooperationen

Die Gemeinschaft wünscht ausdrücklich, dass sich alle, die an gewerblichen Kooperationen teilnehmen, an den Blogger Relation Kodex halten.
D.h.: Egal ob ein Post kostenlose PR-Muster beinhaltet, für einen Geldbetrag oder sonstige Leistungen (wie eine Einladung) erstellt und veröffentlicht wurde, muss er für den Leser transparent gekennzeichnet sein.
Unter diesem Link finden sich unsere Regeln für mehr Transparenz bei Kooperationen.


4. Technik

ü30blogger.de speichert die Bloginhalte nicht, sondern teasert diese nur über RSS-Feeds an. Klickt ein Seitenbesucher auf das entsprechende Teaserelement (http://de.wikipedia.org/wiki/Teaser), wird er auf Euren Blog weitergeleitet, um dort den kompletten Beitrag zu lesen. Zum Integrieren der Teasertexte muss es möglich sein, auf RSS-Feeds (XML) der Blogs zuzugreifen. Die meisten Bloghostingsysteme verfügen über diese Möglichkeit. Bei Fragen dazu helfen wir gerne weiter.

5. Community

Die aktive Teilnahme an unseren Communityaktivitäten (d.h. Diskussionen und Beiträge im Forum, ggf. Chat) ist ausdrücklich erwünscht!

ü30blogger.de ist keine reine Linkliste, sondern eine Community. D.h. wer sich im Forum einbringt, erhält eine höhere Präsenz auf der Seite. Das beinhaltet die Darstellung der aktuellen Beiträge auf der Homepage, die Möglichkeit "Blogger/in der Woche" zu werden usw.

Die Mitgliedschaft im internen Bereich ist auf die Dauer der Aktivität im Forum begrenzt. Mitglieder, die sich länger als als drei Monate nicht im Forum beteiligen, verlieren ihre Mitgliedschaft und damit auch die Präsenz in den Blogbeitraglisten. Wer nach einer Pause wieder aktiv dabei sein will, hat aber die Möglichkeit, sich erneut zu bewerben.

WIE NUN VORGEHEN?


  • Registriere Dich zunächst in unserem Forum.
  • Schreibe dann im Forum einen Beitrag in die Kategorie "Blogvorstellung" mit dem Hinweis, dass Du gerne aktiv "dabei" wärst und an unseren Gemeinschaftsaktionen teilnehmen möchtest.
  • Nach einer mehrwöchigen Kennenlernphase und einer erfolgreichen Abstimmung für Deinen Blog wird dieser in die Bloggerliste aufgenommen und Du in den internen Bereich des Forums.
  • Mit der Erstellung Deiner Bewerbung akzeptierst Du die hier aufgeführten Mitgliedsregeln.


» zur Blogvorstellung


AKTUELL IM FORUM

ZUFÄLLIG AUSGEWÄHLT