Welcome Guest ( Anmelden | Registrieren )


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frauengesundheit
BeitragVerfasst: Fr 2. Okt 2015, 15:57 

Registriert: Mo 16. Mär 2015, 21:22
Beiträge: 899

Offline
Nachdem wir nun doch keine Hau-Ruck-Bloggeraktion zum Thema Brustkrebs vom Zaun brechen,
möchte ich alle Frauen an dieser Stelle noch einmal daran erinnern:

... geht zur Vorsorge!

Dateianhang:
Jahr 23.1.jpg

Gesundheit ist das schönste Accessoire. :heart


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Frauengesundheit
BeitragVerfasst: Fr 2. Okt 2015, 16:02 

Registriert: Mo 16. Mär 2015, 21:22
Beiträge: 899

Offline
Und es gibt natürlich einen Grund, warum mir diese Sache im Moment besonders am Herzen liegt, denn auch meine Mutter kämpft im Moment gegen den Brustkrebs.

Ich bin mir sicher, sie wäre mit einer kleineren Operation und ohne Chemotherapie davongekommen, wenn sie eher zur Mammografie gegangen wäre.

Aber sie war (genau wie leider immer noch viel zu viele Frauen) der Meinung: "Wenn ich nicht zum Arzt geh, kann der auch keine Krankheit feststellen."

:wtf: Geniale Einstellung, aber leider mit fatalen Folgen...


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frauengesundheit
BeitragVerfasst: Fr 2. Okt 2015, 22:03 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Feb 2015, 14:30
Beiträge: 1318
Wohnort: Mannheim

Offline
Gute Besserung für Deine Mutter

_________________
herzlichst Tina
http://tinaspinkfriday.blogspot.de


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frauengesundheit
BeitragVerfasst: Fr 2. Okt 2015, 22:12 
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jul 2013, 21:43
Beiträge: 5081
Wohnort: bei München

Offline
Warum wir nun, trotz Deines anfänglichen Drängens, nun doch keine Aktion starten, weißt Du wohl selbst am besten, BunteQ. :roll:
Interessant finde ich, dass Du nun wieder damit anfängst.
Ehrlich. Ich an Deiner Stelle würde diesbezüglich die Füße etwas still halten.
Ist nicht besonders gut angekommen, Dein Verhalten.

_________________
LG Sunny

Sunny's side of life : http://sunnys-side-of-life.de


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Frauengesundheit
BeitragVerfasst: Sa 3. Okt 2015, 10:08 

Registriert: Mo 16. Mär 2015, 21:22
Beiträge: 899

Offline
Ich habe den Thread doch aus diesem Grund entsprechend betitelt und hier "unten" im Forum eröffnet.

Und bei der von mir vorgeschlagenen Oktober-Aktion hatte ich den Eindruck, daß nicht alle ü30er davon begeistert waren, darum war es doch gut, daß sie abgeblasen wurde.

Ich kann nicht nachvollziehen, was und wie etwas angekommen ist, weil ich keinen Einblick hinter die Kulissen (mehr) habe, aber wenn ich jemandem mit meinem Verhalten auf die Nerven gegangen bin, möchte ich mich an dieser Stelle herzlich und ehrlich dafür entschuldigen.

Bild Das war niemals meine Absicht. Es tut mir leid.


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frauengesundheit
BeitragVerfasst: Mo 5. Okt 2015, 13:26 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Jul 2013, 12:12
Beiträge: 1913
Wohnort: BERLIN

Offline
@betsi,
es ist bei gemeinsamen aktionen oft der fall, dass nicht alle mitmachen möchten.
ist ja hier keine pflichtveranstaltung. es kann doch immer sein, dass jemand keine jeans trägt oder über gesundheitstheman im blog nicht reden will. ich fand es nicht schlimm, dass einige von vornherein NEIN sagten, ich fand es sehr normal.

das engagement der mitmacher war super: sunny hat gearbeitet und noch einige andere haben sich gedanken gemacht, um die sache auf die schnelle zu wuppen. soweit, so gut.

als du dann erst mit der absage für eine zeichnung und dann mit dem generellen rückzieher um die ecke gekommen bist, war ich ziemlich enttäuscht und nahm es
zum anlaß, mich auch auszuklinken.

über meine gründe werde ich hier -im offenen bereich- nichts weiter schreiben.

_________________
...hier geht's zu meinem Blog
uefuffzich
http://www.uefuffzich.blogspot.com


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frauengesundheit
BeitragVerfasst: Mo 5. Okt 2015, 13:34 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Feb 2015, 14:30
Beiträge: 1318
Wohnort: Mannheim

Offline
stimmt betsi. Es wurde erst seltsam als Du keine Zeichnung machen wolltest. Das wär halt schon toll gewesen.
Na ja jetzt besitze ich eine Avon Halskette mir Soli- Schleife und hab 2,50 gespendet.
Ich trage das gure Stück dann einfach so... z.b. in der Praxis an deren Anmeldung ich sitze.

_________________
herzlichst Tina
http://tinaspinkfriday.blogspot.de


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Frauengesundheit
BeitragVerfasst: Mo 5. Okt 2015, 15:31 

Registriert: Mo 16. Mär 2015, 21:22
Beiträge: 899

Offline
:oops:

Ich habe nicht viel Erfahrung mit solchen Aktionen, ich habe mich bisher ja nur zwei-, dreimal irgendwo eingeklinkt.

Ich wusste wirklich nicht, daß da hinter den Kulissen schon so viel angeleiert worden war, ich dachte, das wäre alles noch im "Überlege"-Modus. (Kann jetzt mangels Zugriff nicht mehr nachvollziehen, was ich überhaupt geschrieben habe - und erinnern kann ich mich dank gewisser, farbenfroher Medikamente sowieso nur noch halbstundenweise).

Ich wollte etwas für die Aktion zeichnen, konnte aber beim besten Willen nichts Passendes zu Papier bringen. Manche Sachen gehen im Moment einfach nicht. Seit Anfang August stehe ich oft ziemlich neben mir.

Wie gesagt: es tut mir leid.


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frauengesundheit
BeitragVerfasst: Mo 5. Okt 2015, 19:45 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Feb 2015, 14:30
Beiträge: 1318
Wohnort: Mannheim

Offline
Ich bin nicht wirklich sauer. ;)

_________________
herzlichst Tina
http://tinaspinkfriday.blogspot.de


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Frauengesundheit
BeitragVerfasst: Mo 26. Okt 2015, 12:28 

Registriert: Mo 16. Mär 2015, 21:22
Beiträge: 899

Offline
Meine Mutter beginnt morgen mit der Chemotherapie.

Sie ist knapp siebzig und jahrelang nicht zur Vorsorge gegangen - getreu dem Motto: "Wenn ich nicht hingeh, findet auch keiner was."

Tja. :cry:

(Ach was, das hab ich in diesem Strang schon mal erwähnt? - Umso schlimmer!)


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Frauengesundheit
BeitragVerfasst: Fr 11. Dez 2015, 14:42 

Registriert: Mo 16. Mär 2015, 21:22
Beiträge: 899

Offline
... lasst mich das Wort "Vorsorge" durch das passendere Wort

Früherkennung

ersetzen. Bild Gesundheit ist das schönste Geschenk.


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Frauengesundheit
BeitragVerfasst: Do 21. Jan 2016, 20:28 

Registriert: Mo 16. Mär 2015, 21:22
Beiträge: 899

Offline
... ab heute liegen "nur noch" sechs Wochen Chemo vor mir (meine Mutter braucht noch ein paar Wochen mehr, weil sie ein Stück nach mir mit dem Circus Canceroni angefangen hat) und man erkennt mittlerweile wieder einen ersten Ansatz von dem, was demnächst meine neue Frisur werden wird.

Dateianhang:
21.01.16 3.2.jpg


:thumbup:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frauengesundheit
BeitragVerfasst: Do 21. Jan 2016, 20:39 
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jul 2013, 21:43
Beiträge: 5081
Wohnort: bei München

Offline
Hast Du eigentlich die Brust halbjährlich schallern lassen oder warst Du gleich bei der Mamographie?
Wenn Du nicht anworten willst.... musst Du natürlich nicht.

_________________
LG Sunny

Sunny's side of life : http://sunnys-side-of-life.de


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frauengesundheit
BeitragVerfasst: Do 21. Jan 2016, 20:51 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Jul 2013, 19:10
Beiträge: 1098
Wohnort: Altenholz

Offline
Weiterhin alles Gute!

_________________
Mein Blog Bling Bling Over 50

http://www.blingblingover50.de/


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frauengesundheit
BeitragVerfasst: Do 21. Jan 2016, 21:45 
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Aug 2013, 23:00
Beiträge: 3398

Offline
SabineGimm hat geschrieben:
Weiterhin alles Gute!


und Daumen drück das Du es bald überstanden hast :thumbup:

_________________
Liebe Grüße Heidi

Mein Blog http://heidis-seite.blogspot.de/" target="_blank" rel="nofollow
Mein Näh- & Maschinen-Blog http://naehmaschinen-von-w6.blogspot.de/" target="_blank" rel="nofollow


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frauengesundheit
BeitragVerfasst: Do 21. Jan 2016, 22:09 
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Dez 2014, 18:42
Beiträge: 958

Offline
Weiterhin alles Gute liebe Betsi!

_________________
Blog http://looksoflovet.blogspot.co.at


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frauengesundheit
BeitragVerfasst: Do 21. Jan 2016, 22:30 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 9. Apr 2014, 22:35
Beiträge: 341

Offline
Erst mal dir alles Liebe von mir! Darf ich noch hinzufügen das Krebsvorsorge im allgemeinen wichtig ist, manche habe Familienbedingt ein hohes Risiko dadurch muss die KK euch eine frühere und häufigere Vorsorge gewähren, dies gilt auch bei Kindern!
Es gibt auch einen Gentest den man durch führen lassen kann um errechnen zu lassen wie gefährdet man ist.
Um mal für Besti zu sprechen, eine Chemo schränkt die Denkfähigkeit ein, ebenso häufig tritt eine Chemodemenz ein (Besti du weißt das ich das nicht abwertend meine!) das regeneriert sich mit der Zeit nach der Chemo, teilweise hat man auch eine "verzerrte" Wahrnehmung, das macht einen Dialog mit mehren sehr schwer. Der sonst gewohnte Überblick fehlt, mitunter ohne das man selber so wahrnimmt.
Betsi du korrigierst mich bitte wenn es bei dir nicht so sein sollte, ich schreibe hier nur von den Erfahrungen die ich bei meiner Schwiegermutter machen musste.

_________________
Plus Size Frauen haben einfach mehr Platz für Mode

http://by-yvonne-mania.blogspot.com


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frauengesundheit
BeitragVerfasst: Fr 22. Jan 2016, 06:18 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Feb 2015, 14:30
Beiträge: 1318
Wohnort: Mannheim

Offline
alles Gute Betsi

_________________
herzlichst Tina
http://tinaspinkfriday.blogspot.de


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frauengesundheit
BeitragVerfasst: Fr 22. Jan 2016, 13:37 
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Jan 2016, 13:50
Beiträge: 123
Wohnort: Neckargemünd

Offline
Oje, jetzt wird mir aber ganz mulmig bei euren Berichten. Gerade vor nicht mal 10 Minuten habe ich den Termin für die Mammografie (ich wurde eingeladen) abgesagt. Warum? Erstens, weil mir der Zeitpunkt nicht passte und zweitens, weil ich dachte, dass es nächstes Jahr auch noch reicht...

Hoffentlich war das kein Fehler! Ich werde nochmal darüber nachdenken...

Betsi, Dir und Deiner Mutter alles Liebe und gute Besserung.

Grüße vom Neckar
Birgit

_________________
Birgit
http://www.fortyfiftyhappy.de


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frauengesundheit
BeitragVerfasst: Fr 22. Jan 2016, 15:51 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Jul 2013, 12:12
Beiträge: 1913
Wohnort: BERLIN

Offline
Ich hatte 2014 im Februar auch eine Einladung zur Mammographie.
Dann eine zur Biopsie und dann das Ergebnis:
Hauptgewinn in der biochemischen Lotterie
und im Juli 2014 meine Brust OP.
Anschließend Bestrahlung, Reha...pi...pa...po

Aufgrund dieser Erfahrungen kann nur jedem raten, die Untersuchungen zur
Früherkennung zu nutzen, die unser Gesundheitssystem anbietet.

_________________
...hier geht's zu meinem Blog
uefuffzich
http://www.uefuffzich.blogspot.com


 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron