Welcome Guest ( Anmelden | Registrieren )


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: BLOGGER@WORK Konferenz in Hamburg am 25. MĂ€rz 2017
BeitragVerfasst: Mo 7. Nov 2016, 21:07 
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Aug 2015, 18:37
BeitrÀge: 472
Wohnort: Wien & Hamburg

Offline
:) FĂŒr Interessierte: Diese E-Mail fand ich heute in meinem Posteingang:

Zitat:
Die folgenden Inhalte erwarten Euch im Mindspace Hamburg in Kooperation mit unseren Referenten:
Recht (Dr. Schwenke)
SEO (Thorsten Ruhle)
Google Analytics (Lisa Mittmann)
Kooperationen (Dajana Eder)
Storytelling (Katrin Rembold)
Gemeinsam vs. Gegeneinander (Jessica Schonk)
Journalistisches Texten (Paula Slomian)
Marketing (Leena Höpcke)
Mit geschickter PR zum Erfolg (Annett Bergk)
WĂ€hrend des gesamten Workshops stehen Wasser, Kaffee und Tee zur VerfĂŒgung.

Das gemeinsame Mittagessen ist im Preis inklusive und findet ebenfalls im Mindspace Hamburg statt.

Durch das Programm fĂŒhrt Jenni von BLOGGER@WORK.

Im Anschluss planen wir noch ein geselliges Get together (Location wird noch bekannt gegeben). DarĂŒber hinaus sind wir zur Zeit auf der Suche nach einem nahe gelegenen Partnerhotel.

BLOGGER@WORK Konferenz – Hamburg

25. MĂ€rz 2017
10:00 - 20:00 Uhr
99.00 €


Gab's beim MĂŒnchener Event die identen Themen?

Liebe GrĂŒĂŸe
:)

_________________
http://happyface313.com
...beautiful things and a happy outlook on life
...ĂŒber die schönen Dinge des Lebens


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLOGGER@WORK Konferenz in Hamburg am 25. MĂ€rz 2017
BeitragVerfasst: Mo 7. Nov 2016, 21:39 
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jul 2013, 21:43
BeitrÀge: 5232
Wohnort: bei MĂŒnchen

Offline
Grob ja. Ich habe ja bereits zusammengefasst, was da an Infos rĂŒber kam.

Recht (Dr. Schwenke)
--> fĂŒr mich ausreichend

SEO (Thorsten Ruhle)
--> Auf SEO ist nur im Hinblick auf die Wirkung eingegangen worden.

Google Analytics (Lisa Mittmann)
--> Nur welche Zahlen fĂŒrs Mediakit interessant sind

Kooperationen (Dajana Eder)
--> ausfĂŒhrllich

Storytelling (Katrin Rembold)
--> nur am Rande

Gemeinsam vs. Gegeneinander (Jessica Schonk)
--> ja

Journalistisches Texten (Paula Slomian)
--> ein Blogger ist KEIN Journalist.

Marketing (Leena Höpcke)
--> Selbstmarketing. War aber etwas schwammig.

Mit geschickter PR zum Erfolg (Annett Bergk)
--> Selbstmarketing. War aber etwas schwammig.

_________________
LG Sunny

Sunny's side of life : http://sunnys-side-of-life.de


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLOGGER@WORK Konferenz in Hamburg am 25. MĂ€rz 2017
BeitragVerfasst: Mo 7. Nov 2016, 21:42 
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jul 2013, 21:43
BeitrÀge: 5232
Wohnort: bei MĂŒnchen

Offline
P.S.: Ann Kathrin hat dazu schon einen Strang eröffnet.

_________________
LG Sunny

Sunny's side of life : http://sunnys-side-of-life.de


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLOGGER@WORK Konferenz in Hamburg am 25. MĂ€rz 2017
BeitragVerfasst: Di 8. Nov 2016, 09:35 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Jan 2016, 12:24
BeitrÀge: 264

Offline
habe das in unserem Event Post erwÀhnt. Ich habe mich bereits angemeldet und Claudia soweit ich weiss auch.

_________________
myhappyblog.de - was das Leben schöner macht!


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: BLOGGER@WORK Konferenz in Hamburg am 25. MĂ€rz 2017
BeitragVerfasst: Di 8. Nov 2016, 16:35 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. MĂ€r 2015, 21:22
BeitrÀge: 910

Offline
Sunny hat geschrieben:
Grob ja. Ich habe ja bereits zusammengefasst, was da an Infos rĂŒber kam.

Recht (Dr. Schwenke)
--> fĂŒr mich ausreichend

SEO (Thorsten Ruhle)
--> Auf SEO ist nur im Hinblick auf die Wirkung eingegangen worden.

Google Analytics (Lisa Mittmann)
--> Nur welche Zahlen fĂŒrs Mediakit interessant sind

Kooperationen (Dajana Eder)
--> ausfĂŒhrllich

Storytelling (Katrin Rembold)
--> nur am Rande

Gemeinsam vs. Gegeneinander (Jessica Schonk)
--> ja

Journalistisches Texten (Paula Slomian)
--> ein Blogger ist KEIN Journalist.

Marketing (Leena Höpcke)
--> Selbstmarketing. War aber etwas schwammig.

Mit geschickter PR zum Erfolg (Annett Bergk)
--> Selbstmarketing. War aber etwas schwammig.


... ich bin ehrlich beeindruckt. Vor allen Dingen deshalb, weil fĂŒr mich ein Blog nach wie vor das ist, was er ursprĂŒnglich war: eine Art "öffentliches Tagebuch".

Marketing? Kooperationen? SEO... wtf? :crazy:

Mich dĂŒnkt, ich spiele da in einer ganz anderen Liga.

_________________
... avatarama.blogspot.de


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLOGGER@WORK Konferenz in Hamburg am 25. MĂ€rz 2017
BeitragVerfasst: Di 8. Nov 2016, 21:59 
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Dez 2014, 18:42
BeitrÀge: 970

Offline
bunteQ hat geschrieben:
Sunny hat geschrieben:
Grob ja. Ich habe ja bereits zusammengefasst, was da an Infos rĂŒber kam.

Recht (Dr. Schwenke)
--> fĂŒr mich ausreichend

SEO (Thorsten Ruhle)
--> Auf SEO ist nur im Hinblick auf die Wirkung eingegangen worden.

Google Analytics (Lisa Mittmann)
--> Nur welche Zahlen fĂŒrs Mediakit interessant sind

Kooperationen (Dajana Eder)
--> ausfĂŒhrllich

Storytelling (Katrin Rembold)
--> nur am Rande

Gemeinsam vs. Gegeneinander (Jessica Schonk)
--> ja

Journalistisches Texten (Paula Slomian)
--> ein Blogger ist KEIN Journalist.

Marketing (Leena Höpcke)
--> Selbstmarketing. War aber etwas schwammig.

Mit geschickter PR zum Erfolg (Annett Bergk)
--> Selbstmarketing. War aber etwas schwammig.


... ich bin ehrlich beeindruckt. Vor allen Dingen deshalb, weil fĂŒr mich ein Blog nach wie vor das ist, was er ursprĂŒnglich war: eine Art "öffentliches Tagebuch".

Marketing? Kooperationen? SEO... wtf? :crazy:

Mich dĂŒnkt, ich spiele da in einer ganz anderen Liga.


Geht mir ebenso :) Alle gehen zu SEO Workshops, Blogger Konferenzen etc., und ich blogge einfach nur :crazy:

Es wird sich bestimmt immer mehr zweiteilen. Unsere Hobby-Blogs Betsi, und dann die Blogs die strategisch und mit Aufwand bloggen. Weil die Blog Designs und das ganze Auftreten dieser Blogs jetzt schon ganz anders ist, professioneller ist, als unser normaler Blog :)

_________________
Blog http://looksoflovet.blogspot.co.at


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLOGGER@WORK Konferenz in Hamburg am 25. MĂ€rz 2017
BeitragVerfasst: Di 8. Nov 2016, 22:14 
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jul 2013, 21:43
BeitrÀge: 5232
Wohnort: bei MĂŒnchen

Offline
Das war NICHT die Botschaft des Workshops.
Viele der Teilnehmer hatten noch gar keinen Blog und wollten einfach wissen, was auf sie zukommt. Wir haben viele nette, neue Leute kennengelernt. Mit Blogs ĂŒber Food, LebensmittelunvertrĂ€glichkeiten, Radsport, Reisen, AusflĂŒge mit Baby/Kleinkind.
Es wurde erklÀrt, was SEO ist. Nicht aber, wie man da was optimiert.
Sehr entspannt alles.
Transportiert wurde:
Bleib Du selbst.
Finde Deine Nische.
Und verkauf Dich nicht unter Wert.

Diesen drei Punkten kann ich nur zustimmen.

_________________
LG Sunny

Sunny's side of life : http://sunnys-side-of-life.de


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLOGGER@WORK Konferenz in Hamburg am 25. MĂ€rz 2017
BeitragVerfasst: Mi 9. Nov 2016, 07:53 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Jan 2016, 12:24
BeitrÀge: 264

Offline
Ich finde vorallem der Tobias aka Kuchenbaecker hat mehrmals gut ruebergebracht, dass man des Bloggens wegen bloggen soll und nicht direkt anfangen soll und denken soll "so nach 3 monaten muss hier mal kohle fliessen".

_________________
myhappyblog.de - was das Leben schöner macht!


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLOGGER@WORK Konferenz in Hamburg am 25. MĂ€rz 2017
BeitragVerfasst: Mi 9. Nov 2016, 17:06 

Registriert: Di 22. Sep 2015, 17:34
BeitrÀge: 517

Offline
Die Punkte sind ja im Prinzip auch richtig und wichtig.

Ich glaube, was Betsie und LoveT. meinten war, dass sie sich gar nicht verkaufen. Also klar, sie haben Leser und schreiben ĂŒber sich bzw. ihr Thema. Aber sie vermarkten ihren Blog nicht. Also denken sie eben auch nicht darĂŒber nach, ob ĂŒber oder unter Wert. Denke ich. Ich seh es jedenfalls so :-)

Mir tut das ĂŒbrigens ungeheuer gut, so zu bloggen und die Vermarktung komplett auszuschließen. Seitdem diese Entscheidung fiel, geht es mir besser und ich bloggt weit ungezwungener.


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLOGGER@WORK Konferenz in Hamburg am 25. MĂ€rz 2017
BeitragVerfasst: Mi 9. Nov 2016, 17:24 
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jul 2013, 21:43
BeitrÀge: 5232
Wohnort: bei MĂŒnchen

Offline
Ich wurde auch belehrt. Selbstvermarktung der "eigenen Marke" = man selbst als Blogger.
Wie mache ich meine Marke bekannt? Durch beantworten der Kommentare auf dem eigenen Blog. Durch kommentieren bei anderen. Durch veranstalten und teilnehmen an Blogparaden.
Dass es nervig ist jeden Furz und Feuerstein zeitgleich und wortgleich auf X SocialmediakanÀlen rauszuballern. Das nervt mich auch und bringt sicher KEINE neuen Leser.

Ein erfolgreicher Blog hat treue Leser, quasi Fans. Die lesen alles was man schreibt, auch wenn es mal ein anderes Thema ist. Die interessieren sich fĂŒr einen.

Dass man dabei ehrlich und authentisch bleiben soll. Usw. usf. Was schafft vertrauen?

Das ganze zielte darauf ab. Über was will ich schreiben? Gibt es da eine Zielgruppe?

Aber auch, was MUSS man haben wenn man bloggt? Ein Impressum. Eine EXTRA Seite Datenschutz. Haftungsausschluss pauschal nicht möglich.

_________________
LG Sunny

Sunny's side of life : http://sunnys-side-of-life.de


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLOGGER@WORK Konferenz in Hamburg am 25. MĂ€rz 2017
BeitragVerfasst: Mi 9. Nov 2016, 23:57 
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Dez 2014, 18:42
BeitrÀge: 970

Offline
Fran hat geschrieben:
Die Punkte sind ja im Prinzip auch richtig und wichtig.

Ich glaube, was Betsie und LoveT. meinten war, dass sie sich gar nicht verkaufen. Also klar, sie haben Leser und schreiben ĂŒber sich bzw. ihr Thema. Aber sie vermarkten ihren Blog nicht. Also denken sie eben auch nicht darĂŒber nach, ob ĂŒber oder unter Wert. Denke ich. Ich seh es jedenfalls so :-)

Mir tut das ĂŒbrigens ungeheuer gut, so zu bloggen und die Vermarktung komplett auszuschließen. Seitdem diese Entscheidung fiel, geht es mir besser und ich bloggt weit ungezwungener.

Ja genau :)
Es gibt Blogs wie z.B. den von dir, Betsi, Annemarie und mir, und dann eben Blogs die auf ihren Wert achten. Was auch so sein sollte, denn sich unter dem Wert zu verkaufen ist gar nichts!

Allgemein habe ich die Erfahrung gemacht, auch hier, das Bloggerinnen die Werbung so richtig Hardcore betreiben, auch immer nur untereinander bleiben. Da kann man kommentieren, freundlich sein, da kommt nichts. Die machen nur das, was ihnen materiell was bringt. Daher teile ich das fĂŒr mich schon in zwei Gruppen ein :)

_________________
Blog http://looksoflovet.blogspot.co.at


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: BLOGGER@WORK Konferenz in Hamburg am 25. MĂ€rz 2017
BeitragVerfasst: Do 10. Nov 2016, 12:09 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. MĂ€r 2015, 21:22
BeitrÀge: 910

Offline
Sunny hat geschrieben:
Ich wurde auch belehrt. Selbstvermarktung der "eigenen Marke" = man selbst als Blogger. ...

Jaaah - und nö. Zwei meiner Blogs sind wirklich nur SCHAUFENSTER, mit denen ich meine eigene Marke (bzw. mein Theater) (bzw. meine Avatar-Manufaktur) unter die Leute bringen will. Mit dem einen verdiene ich ab und zu ein paar Euro, mit dem anderen arbeite ich jedes Jahr fĂŒr eine andere, gute Sache.

"Ich selbst als Blogger" hab gar nicht so viel zu erzĂ€hlen, darum genĂŒgt mir da ein StĂŒck Weidezaun fĂŒr eigene Befindlichkeiten - und gut is'.

Und darum sind derartige Veranstaltungen und Konferenzen auch nichts fĂŒr mich.

_________________
... avatarama.blogspot.de


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLOGGER@WORK Konferenz in Hamburg am 25. MĂ€rz 2017
BeitragVerfasst: Do 10. Nov 2016, 12:12 
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jul 2013, 21:43
BeitrÀge: 5232
Wohnort: bei MĂŒnchen

Offline
Es war recht interessant.
Ich habe neue Leute kennengelernt.
Ich habe am Abend vorher Claudia, Ann-Kathrin und Ela getroffen.
Ich hatte fĂŒr 25 € ein sehr leckers Mittagsbuffet, Kaffe und GetrĂ€nke wĂ€hrend des ganzen Workshops.
Und einen tollen Abend mit Claudia beim Brasilianer.
HĂ€tte ich ohne diesen Workshop alles nicht gehabt. Und deshalb bin ich froh, dass Ann-Kathrin und Claudia mich "ĂŒberredet" haben.

_________________
LG Sunny

Sunny's side of life : http://sunnys-side-of-life.de


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: BLOGGER@WORK Konferenz in Hamburg am 25. MĂ€rz 2017
BeitragVerfasst: Do 10. Nov 2016, 12:14 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. MĂ€r 2015, 21:22
BeitrÀge: 910

Offline
:thumbup: ... oder so. Ich habe die menschliche Komponente außer Acht gelassen.

_________________
... avatarama.blogspot.de


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLOGGER@WORK Konferenz in Hamburg am 25. MĂ€rz 2017
BeitragVerfasst: Do 10. Nov 2016, 13:10 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Jul 2013, 12:12
BeitrÀge: 1913
Wohnort: BERLIN

Offline
ich bin einen tag vorher in hannover - auf der CeBit Blogger Konferenz
ROCK THE BLOG
- da klingt es lockerer und kostet "nur" die hÀlfte.

wer kommt mit?

http://www.rock-the-blog.com/

_________________
...hier geht's zu meinem Blog
uefuffzich
http://www.uefuffzich.blogspot.com


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLOGGER@WORK Konferenz in Hamburg am 25. MĂ€rz 2017
BeitragVerfasst: Do 10. Nov 2016, 13:12 
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Jan 2014, 08:19
BeitrÀge: 1603

Offline
Klingt fĂŒr mich beides sehr interessant. Hamburg oder Rock the Blog. Ich Check mal all meine Termine

_________________
http://elablogt.blogspot.de/


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLOGGER@WORK Konferenz in Hamburg am 25. MĂ€rz 2017
BeitragVerfasst: Do 10. Nov 2016, 13:50 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Jan 2016, 12:24
BeitrÀge: 264

Offline
Ich hab mich in Hamburg angemeldet und verbinde das mit ein bisschen StÀdtetrip mit meinem Mann :D

Leider ist HH direkt davor, das krieg ich nichts beides unter :( finde das hört sich aebr auch gut an!

_________________
myhappyblog.de - was das Leben schöner macht!


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLOGGER@WORK Konferenz in Hamburg am 25. MĂ€rz 2017
BeitragVerfasst: Do 10. Nov 2016, 19:13 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Jul 2013, 12:12
BeitrÀge: 1913
Wohnort: BERLIN

Offline
myhappyblog hat geschrieben:
Ich hab mich in Hamburg angemeldet und verbinde das mit ein bisschen StÀdtetrip mit meinem Mann :D

Leider ist HH direkt davor, das krieg ich nichts beides unter :( finde das hört sich aebr auch gut an!



ich kann am 25. in HH sein, vielleicht treffen wir uns :wave:

_________________
...hier geht's zu meinem Blog
uefuffzich
http://www.uefuffzich.blogspot.com


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLOGGER@WORK Konferenz in Hamburg am 25. MĂ€rz 2017
BeitragVerfasst: Fr 11. Nov 2016, 19:07 
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Apr 2014, 10:41
BeitrÀge: 835
Wohnort: 50 km sĂŒdlich von Hamburg

Offline
Hmmmmm ... :think:
Also, WENN ich was mitmachen sollte, dann Hamburg am 25. MĂ€rz. Bin mir aber noch nicht sicher ...

_________________
LG
Gunda

"Hauptsache warme FĂŒĂŸe!"
http://homeofcalories.blogspot.de


 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron