Welcome Guest ( Anmelden | Registrieren )


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite 1, 2  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hat euer Blogname eine Geschichte?
BeitragVerfasst: Do 2. Apr 2015, 09:34 
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Dez 2014, 18:42
BeitrÀge: 972

Offline
In einem anderen Strang kam es im Laufe des GesprÀchs zu der ErklÀrung des Blognamens. Fand das ziemlich interessant :)

Mag vielleicht noch jemand erzÀhlen wie ihr auf "euren" Namen gekommen seid? Steckt bei noch jemanden eine Geschichte dahinter ,oder habt ihr einfach nach etwas gesucht das gut klingt? :)

Liebe GrĂŒĂŸe!

_________________
Blog http://looksoflovet.blogspot.co.at


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat euer Blogname eine Geschichte?
BeitragVerfasst: Do 2. Apr 2015, 09:45 
Was ist denn Deine Geschichte?

Meine beiden Blog-Domains tragen meinen Namen. Bei meiner Firma http://www.imageandimpression.de/ habe ich nach einigen Jahren geÀrgert, einen Kunstnamen verwendet zu haben (wurde mir damals von allen um mich herum zu geraten und wirkte auf mich auch professioneller) und das Problem wollte ich bei den Blogs umgehen. Den Titel und Untertitel des Blogs meyrose habe ich schon mal geÀndert, aber die Domain blieb:
http://www.meyrose.de/2013/01/07/aus-mo ... d-meyrose/

Beim Foodblog steckt einer meiner Vornamen drin und ich wollte eine Alliteration.


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat euer Blogname eine Geschichte?
BeitragVerfasst: Do 2. Apr 2015, 10:45 

Registriert: Fr 19. Jul 2013, 13:55
BeitrÀge: 1099

Offline
Na das ist ja mal eine sehr spannende Frage...wieso haben wir die nicht schon frĂŒher diskutiert. Gut, dass du dazugekommen bist :heart



Bei mir handelt es sich natĂŒrlich um eine Mischung aus zwei Vorlieben: meiner Lieblingsfarbe blau. Und meiner Vorliebe fĂŒr das Meer, sowohl im Norden Deutschlands als auch als Referenz an SĂŒdkalifornien, wo ich mal gelebt habe. Fertig war der Name, nachdem OB Style aus dem Frankfurt Blog hervorging. Und die AbkĂŒrzung? Viele Strandgemeinden in San Diego haben KĂŒrzel, (PB fĂŒr Pacific Beach, Mission etc.) so gibt es ein Stadtviertel namens "Ocean Beach", nennen alle aber nur "OB". Das habe ich ĂŒbernommen...soweit dazu.Und nun: NatĂŒrlich habe ich mich schon lange gefragt, wie du auf deinen gekommen bist? :)

LG Sabina

_________________
Mein Modeblog - http://www.oceanbluestyle.blogspot.de

Streetstyle und Cityblog - http://www.so-nur-in-frankfurt.blogspot.de


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat euer Blogname eine Geschichte?
BeitragVerfasst: Do 2. Apr 2015, 14:01 
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Dez 2014, 18:42
BeitrÀge: 972

Offline
@Ines du hast aber auch einen schönen Namen ,denke mir das jedes mal wenn ich bei dir reinschaue :heart

@Sabina ,coole Geschichte ,und der Blogname paßt auch so gut zur dir :thumbup: ,weil du schon so viel gereist bist. Mir gefĂ€llt ja immer wenn du etwas mit Japan und deinem Kimono postest :heart Und ich werde nun fĂŒr immer wissen das die GrĂ¶ĂŸe der Zimmer dort nach den Matten berechnet wird die reinpaßen :lol:

Mein Blogname hat irgendwie keine Bedeutung ,das war total spontan und ohne zu ĂŒberlegen :crazy: Aber ich habe auch noch nie darĂŒber nachgedacht ihn zu Ă€ndern ,daher wirds wohl passen :)

Ich hieß in einem Beautyforum schon LoveTweet ,weil meine LieblingssĂ€ngerin Tweet ist ("oops oh my" hieß ihr Hit,vielleicht kann sich noch jemand daran erinnern? :lol: )
Muß dazu sagen das ich damals nur aus einer Laune heraus meinen Blog eröffnet hatte ,hatte keine 5min. darĂŒber nachgedacht.
Also mußte ruck zuck ein Name her.
Da mich viele aus dem Beautybereich unter LoveTweet kannten wollte ich das nicht viel umÀndern und habe LoveT. daraus gemacht.
Dann dachte ich da gehört noch was hin ,vor das Love ,und es spielte grade The Look of Love im Radio :lol: ,weiß nicht einmal von wem dieser Song ist.
Jedenfalls schrieb ich bei Blogtitel Looks of LoveT. hin ,dann war auch noch die blogspot adresse dafĂŒr frei ,und ich habe bestĂ€tigen geklickt. :)

_________________
Blog http://looksoflovet.blogspot.co.at


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat euer Blogname eine Geschichte?
BeitragVerfasst: Do 2. Apr 2015, 15:48 
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. MĂ€r 2015, 12:03
BeitrÀge: 60
Wohnort: Aachen

Offline
Mein BĂŒro hat den Slogan "Wir tun, was wir können. Seit 1990." Daraus leitete ich dann das "Ich tu, was ich kann" fĂŒr meinen privat-persönlichen Blog ab...

_________________
Mit sonnigen GrĂŒĂŸen,
Uschi aus Aachen
http://ichtuwasichkann.de


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat euer Blogname eine Geschichte?
BeitragVerfasst: Do 2. Apr 2015, 18:57 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Feb 2015, 14:30
BeitrÀge: 1338
Wohnort: Mannheim

Offline
Bei mir kommt es ja von unserem "MĂ€dchenfreitag". Wollte nur pinkfriday aber das gibt es schon. Deshalb Tinaspinkfriday, war auch so eine 5 Minuten Sache.

_________________
herzlichst Tina
http://tinaspinkfriday.blogspot.de


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat euer Blogname eine Geschichte?
BeitragVerfasst: Do 2. Apr 2015, 19:35 

Registriert: Fr 19. Jul 2013, 13:55
BeitrÀge: 1099

Offline
@LooksofLove: das ist ja sĂŒĂŸ mit den Lovetweets :heart Mag ich auch sehr und danke fĂŒr die netten Sachen, die du geschrieben hast ĂŒber mich. Freut mich sehr! Ich glaube, du meinst die Band "ABC", jedenfalls hatten die einen solchen Song....Bei dir finde ich es auch so stimmig, wenn ich auf deinen Blog komme zusammen mit den Hintergrund, wie in eine andere Welt eintauchen... :clap:

@Tina: von deinem besagten Freitag hast du ja gerade noch mal in einem Kommentar bei mir geredet und ich war verzĂŒckt :) WĂ€re da sehr gern dabei IRL-ein Ausdruck den ich von Ines gelernt habt. Vorher keine Ahnung... Ich denke, wer der Nachname von Ines ist einfach zu schön, um wahr zu sein....

LG allerseits und frohe Ostern schon mal!

_________________
Mein Modeblog - http://www.oceanbluestyle.blogspot.de

Streetstyle und Cityblog - http://www.so-nur-in-frankfurt.blogspot.de


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat euer Blogname eine Geschichte?
BeitragVerfasst: Do 2. Apr 2015, 20:52 
Uschi aus Aachen hat geschrieben:
Mein BĂŒro hat den Slogan "Wir tun, was wir können. Seit 1990." Daraus leitete ich dann das "Ich tu, was ich kann" fĂŒr meinen privat-persönlichen Blog ab...

Klingt fĂŒr mich beides logisch und gut.


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat euer Blogname eine Geschichte?
BeitragVerfasst: Do 2. Apr 2015, 20:58 
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jul 2013, 21:43
BeitrÀge: 5235
Wohnort: bei MĂŒnchen

Offline
Ich wollte auch relativ spontan eine Sammlung meiner getragenen Kombinationen anlegen. Als es darum ging den Namen festzulegen, habe ich mich fĂŒr mein MailbĂŒro sunstorm@gmx.de entschieden. Und es musste ein passender Name her, der mit dem Begriff Sunstorm einigermaßen Sinn ergibt. Meine unerbittlichen, fordernden, verzehrenden Jahre habe ich allerdings zwischenzeitlich hinter mir. Und sehe mein Leben leicht, locker und sonnig. Wie es meinem Naturell und meinem Namen entspricht. Das Video aus dem Charlie Chaplin Film hatte es mir angan. Leider kann man es nicht mehr anschauen. Lauter vergnĂŒgte, in weiß gekleidete Elfchen turnen um den trĂ€umenden Charlie herum.
Es hörte ich in etwas so an.
https://www.youtube.com/watch?v=rf8RGhSZmfU
Das ist es. Mein LebensgefĂŒhl. Leicht. Positiv. Immer der Lösung zugewandt. BestĂ€ndig. Sonnig.

_________________
LG Sunny

Sunny's side of life : http://sunnys-side-of-life.de


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat euer Blogname eine Geschichte?
BeitragVerfasst: Fr 3. Apr 2015, 10:19 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jul 2013, 19:12
BeitrÀge: 2651
Wohnort: DĂŒsseldorf

Offline
In meinem Fall steckt hinter dem Namen, dass ich ursprĂŒnglich einfach nur den Inhalt meines Kleiderschrankes katalogisieren wollte. Und zwar fĂŒr mich selbst - quasi als Übersicht. Ich dachte, durch das Labelling bzw. das Versehen mit Schlagwörtern hĂ€tte ich irgendwann so eine Art "Nachschlagewerk". Also, ich gebe z. B. ein "grĂŒne Bluse" und sehe dann alle Outfits mit grĂŒnen Blusen. Klappt aber nicht so richtig, ich habe wohl einfach zuviel verschlagwortet...

Der Blog hieß dann in den ersten paar Tagen "Alle meine Kleider" nach dem Kinderlied "grĂŒn grĂŒn grĂŒn sind alle meine Kleider" usw. Aber kaum dass ich begonnen hatte, erhielt ich eine bitterböse E-Mail einer anderen Bloggerin, die offenbar unter demselben Namen, aber bei Blogspot (also nicht Wordpress, wie ich) ihren Blog betreibt.

Sie war sehr aufgebracht, weil sie meinte, ich hĂ€tte ihren Blognamen (absichtlich) kopiert um mit dem Blognamen die PopularitĂ€t ihres Blogs abzugreifen. Ehrlich gesagt, ich war gar nicht auf die Idee gekommen, dass man vor Anlegen eines Blogs erstmal googeln muss, ob es nicht (bei einem anderen Provider!) schon einen Blog dieses Namens gibt. Und außerdem: Wenn ich tatsĂ€chlich vorgehabt hĂ€tte, die Beliebtheit eines bekannten Blogges (mitzu-)nutzen, hĂ€tte ich ihn gleich "Les Mads" oder "This is Jane Wayne" (oder Ă€hnliches) genannt und nicht: "Alle meine Kleider" ;-) Will sagen: Wenn schon (klauen), dann gleich richtig!!! ;-)

Wie auch immer: Ich hatte keinen Bock auf Ärger und kĂŒnftig stĂ€ndig wĂŒtende Kommentare der Dame (oder ihrer Fans/Leser) - will sagen: ich sah schon einen potentiellen "Shitstorm" aufkommen... Ich bezweifle zwar, dass sie mich hĂ€tte verklagen können, es sei denn, sie hĂ€tte den Namen als Marke eingetragen, aber niemand hat Bock auf permanent böse Kommentare in seinem Blog - wir alle kennen das. Also habe ich meinen Blog spontan umbenannt in "Meine Kleider". Danach hab ich von ihr nichts mehr gehört, also schĂ€tze ich, das war fĂŒr sie ok.

"Meine Kleider" klingt natĂŒrlich nicht mehr so gut, war wie gesagt auch eher ein Schnellschuss. Im Laufe der Zeit kamen dann durchaus bessere Ideen. Z.B. meinte ein Kollege (der aus den USA stammt) mal zu mir, Du bist doch "the cutting edge hier in der Firma, was Mode angeht...". "The cutting edge" - whow, das fand ich ja mal richtig cool.

Und dann hab ich tatsĂ€chlich vorsichtshalber mal gegoogelt: Einen Blog unter diesem Namen gabs zu diesem Zeitpunkt (natĂŒrlich) auch schon! Zwischendurch kam dann der Gedanke den Blog in "die Modeoma" umzubenennen. Das war zu Zeiten, als ich noch dachte, ich wĂ€re so ziemlich die einzige Bloggerin in der Altersgruppe ĂŒ30 auf weiter Flur. Und im Vergleich zu allen anderen Bloggerinnen sei ich halt so etwas wie eine "Oma". Mittlerweile fĂ€nde ich das aber auch nicht mehr passend.

Also bleib ich halt bei "Meine Kleider", auch wenn es eher unsexy ist. Schon allein weil ich Sorge hÀtte, beim Umbennen (oder Umziehen, Blogspot wÀre im nachhinein die bessere Wahl gewesen) mein komplettes bisheriges Googleranking zu verlieren...

Lg, Annemarie

_________________
Webmeisterin
Mein Blog: http://meinekleider.wordpress.com
Twitter: http://twitter.com/modeoma


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat euer Blogname eine Geschichte?
BeitragVerfasst: Fr 3. Apr 2015, 10:32 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Feb 2015, 14:30
BeitrÀge: 1338
Wohnort: Mannheim

Offline
SabinaSabina hat geschrieben:

@Tina: von deinem besagten Freitag hast du ja gerade noch mal in einem Kommentar bei mir geredet und ich war verzĂŒckt :) WĂ€re da sehr gern dabei IRL-ein Ausdruck den ich von Ines gelernt habt. Vorher keine Ahnung... Ich denke, wer der Nachname von Ines ist einfach zu schön, um wahr zu sein....

LG allerseits und frohe Ostern schon mal!



Sabina, das machen wir mal in Frankfurt , den Oceanbluepinkfriday :)

Manche haben ja echte Geschichten erlebt mit ihrem Blognamen. Ich kann mir echt vostellen das man, grade wenn man Jahre bloggt, schon den Wunsch hat den Namen mal zu Àndern, weil einem jetzt was anderes passender vorkommt, oder besser gefÀllt.

@ Annemarie : Ich finde " Meine Kleider" gut.

_________________
herzlichst Tina
http://tinaspinkfriday.blogspot.de


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat euer Blogname eine Geschichte?
BeitragVerfasst: Fr 3. Apr 2015, 10:54 

Registriert: Fr 19. Jul 2013, 13:55
BeitrÀge: 1099

Offline
TinaK hat geschrieben:
SabinaSabina hat geschrieben:

@Tina: von deinem besagten Freitag hast du ja gerade noch mal in einem Kommentar bei mir geredet und ich war verzĂŒckt :) WĂ€re da sehr gern dabei IRL-ein Ausdruck den ich von Ines gelernt habt. Vorher keine Ahnung... Ich denke, wer der Nachname von Ines ist einfach zu schön, um wahr zu sein....

LG allerseits und frohe Ostern schon mal!



Sabina, das machen wir mal in Frankfurt , den Oceanbluepinkfriday :)

Manche haben ja echte Geschichten erlebt mit ihrem Blognamen. Ich kann mir echt vostellen das man, grade wenn man Jahre bloggt, schon den Wunsch hat den Namen mal zu Àndern, weil einem jetzt was anderes passender vorkommt, oder besser gefÀllt.

@ Annemarie : Ich finde " Meine Kleider" gut.

Den Namen finde ich auch gut....umbennen kann ich gut verstehen, aber das hat fĂŒr mich dann immer ein bißchen was von "Raider heißt jetzt twix" :lol:

@Tina: Unbedingt! Am Main... :heart

_________________
Mein Modeblog - http://www.oceanbluestyle.blogspot.de

Streetstyle und Cityblog - http://www.so-nur-in-frankfurt.blogspot.de


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat euer Blogname eine Geschichte?
BeitragVerfasst: Fr 3. Apr 2015, 12:43 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Jul 2013, 19:10
BeitrÀge: 1098
Wohnort: Altenholz

Offline
Bei mir ist das ganz einfach: Ich mag Bling Bling und ich bin ĂŒber 50 :lol:

LG Sabine

_________________
Mein Blog Bling Bling Over 50

http://www.blingblingover50.de/


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat euer Blogname eine Geschichte?
BeitragVerfasst: Fr 3. Apr 2015, 13:37 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Jul 2013, 12:12
BeitrÀge: 1913
Wohnort: BERLIN

Offline
So wie bei Sabine war es bei mir auch. Und wie Annemarie dachte ich, es gĂ€be sonst keine Frauen ĂŒber 50 die Mode vorfĂŒhren ;) Und ja, ich werde meinen Blognamen wohl Ă€ndern mĂŒssen. Ich denke in 2022 - wenn ich Ü60 bin :lol:

_________________
...hier geht's zu meinem Blog
uefuffzich
http://www.uefuffzich.blogspot.com


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat euer Blogname eine Geschichte?
BeitragVerfasst: Fr 3. Apr 2015, 20:13 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 31. Dez 2014, 16:03
BeitrÀge: 185
Wohnort: Mölln (NĂ€he Hamburg bzw. LĂŒbeck)

Offline
Das ist echt spannend.
Bei meinem ersten Blog "Be veggie, going vegan" ging es mir darum, vegetarisch zu leben und immer mehr Richtung vegan zu gehen.
Auch wenn ich inzwischen schon lange mehr vegan als veggie bin, ist der Name trotzdem noch passend, weil ich ab und zu mal noch KĂ€se oder Ei esse...

Als ich anfing auch ĂŒber Themen wie (kurvige)Mode und Beauty zu schreiben, fand ich das zusammen nicht so passend und habe eineBen zweiten Blog angefangen.
Der Name sollte Àhnlich sein, und so wurde "Be Curvy, be happy" draus...
Also trotz Kurven (paar Pfunde zuviel) glĂŒcklich zu sein...

_________________
Liebe GrĂŒĂŸe,
Eure Jessi

http://becurvybehappy.blogspot.de/
http://beveggie-goingvegan.blogspot.de


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat euer Blogname eine Geschichte?
BeitragVerfasst: Sa 4. Apr 2015, 12:44 
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Jan 2014, 08:19
BeitrÀge: 1605

Offline
Ich glaub ich hÀtte mir damals eher mehr Gedanken zu meinem Namen machen sollen. Ein bisschen langweilig finde ich ihn jetzt. Aber das alles zu Àndern scheue ich dann zu sehr. So bleibt es halt der Spitzname mit blogt dahinter.

_________________
http://elablogt.blogspot.de/


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat euer Blogname eine Geschichte?
BeitragVerfasst: Sa 4. Apr 2015, 15:30 
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Apr 2014, 12:11
BeitrÀge: 440

Offline
FĂŒr mich gab es keine besondere GrĂŒnde! "Claudias Welt" ist ein Teil meiner Welt - so einfach. Langweilig, oder?
http://www.claudialasetzki.com


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat euer Blogname eine Geschichte?
BeitragVerfasst: So 5. Apr 2015, 16:45 
Claudia Lasetzki hat geschrieben:
FĂŒr mich gab es keine besondere GrĂŒnde! "Claudias Welt" ist ein Teil meiner Welt - so einfach. Langweilig, oder?
http://www.claudialasetzki.com" target="_blank" rel="nofollow

Finde ich gar nicht langweilig und zu der Domain mit Deinem Namen passt es auch.


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat euer Blogname eine Geschichte?
BeitragVerfasst: Mo 6. Apr 2015, 09:15 
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Apr 2014, 10:41
BeitrÀge: 837
Wohnort: 50 km sĂŒdlich von Hamburg

Offline
Tja, bei mir gibt's ja leider das Problem der unterschiedlichen Bezeichnung von Blogname ("Hauptsache warme FĂŒĂŸe!") und "Domain" ("homeofcalories"). Ich wollte einfach einen Blog eröffnen und bin damals nicht auf die Idee gekommen, dass es sinnvoll ist, einen Zusammenhang zwischen Domain und Blogname herzustellen bzw. dass idealerweise sogar Beides gleich sein sollte.

Ich wusste nicht, dass man z. B. sagen wĂŒrde „Gunda von Home of calories“ oder „Gunda von Hauptsache warme FĂŒĂŸe!“. Den Blognamen im Header hatte ich wohl einfach fĂŒr nicht so wichtig gehalten – dumm gelaufen.

Ich hatte einfach nach Begriffen gesucht, der IRGENDWIE zu mir passen könnten und da ich SupermÀrkte liebe, gern und viele Lebensmittel einkaufe, koche oder backe und das Gekaufte bzw. daraus Hergestellte zu mir nehme, zusammengefasst also :heart Essen :heart mein Allerliebstes ist, war der Begriff "Homeofcalories" naheliegend.

Zudem sind kalte FĂŒĂŸe bei mir ein sehr nerviger (fast) Dauerzustand, den ich mit unterschiedlichsten Mitteln zu bekĂ€mpfen versuche und der somit ein großes Thema hier ist - da dachte ich, das passt auch. :)

_________________
LG
Gunda

"Hauptsache warme FĂŒĂŸe!"
http://homeofcalories.blogspot.de


 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hat euer Blogname eine Geschichte?
BeitragVerfasst: Mo 6. Apr 2015, 09:34 
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Dez 2014, 18:42
BeitrÀge: 972

Offline
homeofcalories hat geschrieben:
Tja, bei mir gibt's ja leider das Problem der unterschiedlichen Bezeichnung von Blogname ("Hauptsache warme FĂŒĂŸe!") und "Domain" ("homeofcalories"). Ich wollte einfach einen Blog eröffnen und bin damals nicht auf die Idee gekommen, dass es sinnvoll ist, einen Zusammenhang zwischen Domain und Blogname herzustellen bzw. dass idealerweise sogar Beides gleich sein sollte.

Ich wusste nicht, dass man z. B. sagen wĂŒrde „Gunda von Home of calories“ oder „Gunda von Hauptsache warme FĂŒĂŸe!“. Den Blognamen im Header hatte ich wohl einfach fĂŒr nicht so wichtig gehalten – dumm gelaufen.

Ich hatte einfach nach Begriffen gesucht, der IRGENDWIE zu mir passen könnten und da ich SupermÀrkte liebe, gern und viele Lebensmittel einkaufe, koche oder backe und das Gekaufte bzw. daraus Hergestellte zu mir nehme, zusammengefasst also :heart Essen :heart mein Allerliebstes ist, war der Begriff "Homeofcalories" naheliegend.

Zudem sind kalte FĂŒĂŸe bei mir ein sehr nerviger (fast) Dauerzustand, den ich mit unterschiedlichsten Mitteln zu bekĂ€mpfen versuche und der somit ein großes Thema hier ist - da dachte ich, das passt auch. :)

Finde Homeofcalories klasse ,das merkt man sich :thumbup: ,und Hauptsache warme FĂŒĂŸe auch :) ,also bei mir war es so :lol: Bei Blogs ist es ein Vorteil wenn man einen auffĂ€lligen Namen hat der hĂ€ngen bleibt :)

_________________
Blog http://looksoflovet.blogspot.co.at


 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite 1, 2  NĂ€chste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: